Mein Name ist Dieter Hoppe. Geboren wurde ich in
einem kleinen Ort im Süden von Sachsen-Anhalt.
Schon in jungen Jahren hatte ich großes Interesse
an der Natur. So reifte auch der Wunsch, beruflich
etwas in und mit der Natur zu tun.
Der damals gefaßte Entschluß Förster zu werden
ist heute Wirklichkeit, auch wenn das allgemein
übliche Berufsbild in der Realität etwas
anders aussieht.
Es macht trotzdem Spaß, oft in der Natur zu sein
und sie auch beruflich hautnah erleben zu dürfen.
Vor etwa sechs Jahren begann ich damit,
Naturerlebnisse auch im Bild festzuhalten.
Zuerst mit recht bescheidener Ausrüstung, nun
mittlerweile besser ausgestattet.
Ich fotografiere in erster Linie die Natur vor meiner
Haustür. Hier hat man wohl die beste, schnellste und
preiswerteste Möglichkeit, Erlebnisse fotografisch
festzuhalten. Aber auch auf Reisen ist die Kamera
stets dabei.